Bauchgefühl

Für die wichtigste Zeit im Leben

Beikostberatung

Baby-led weaning

Um den sechsten Lebensmonat herum kommt der Zeitpunkt, dass mit der Beikost begonnen werden kann: Nun gibt es zusätzlich zur Milch noch andere Nahrung.

Nach den neuen Beikostempfehlungen des deutschen Hebammenverbandes wird bei der Beikost nach Bedarf („Baby Led Weaning“) kein Brei mehr gefüttert, sondern das Baby isst von Anfang an selbst. Die Babykost wird dabei nicht püriert, sondern in handlichen Stücken angeboten.

Aber wann genau und wie fängt man an? Welche Lebensmittel sind für Essanfänger ohne Zähnchen geeignet? Welche Nachteile hat die Breifütterung? Worauf muss ich achten, wenn mein Baby allergiegefährdet ist? Welche Getränke sind für ein Baby geeignet und woraus soll es trinken? Wie geht es mit dem Stillen oder der Flaschennahrung weiter? Diese und viele andere Fragen werden im Beikostkurs beantwortet.


Babys können gerne mitgebracht werden, wenn Sie keine Betreuung für diese Zeit haben. Die Beikostberatung ist grundsätzlich mit der Krankenkasse abrechenbar und findet an zwei Terminen à 45 Minuten statt.

Anmeldung, weitere Informationen und Termine bitte per Mail bei

Anja Lohmeier unter 

anjalohmeier@htp-tel.de

       

Hebamme
Beauftragte für Stillen und  Ernährung
des niedersächsischen Hebammenverbandes e.V.

Still- und Laktationsberaterin IBCLC
Tel.: 0 51 38/ 61 71 39
anjalohmeier@htp-tel.de